Beratungsangebot

katzenverhaltenstherapie

Katzenverhaltenstherapie

Eine Katzenverhaltenstherapie kommt für folgende Verhaltensauffälligkeiten in Frage:

- Unsauberkeit / Markieren
- Aggressionen gegenüber Artgenossen, Menschen, anderen        
  Haustieren
- Unruhezustände, Schreien
- Fell ausbeißen, übermäßiges Putzen (mit kahlen Stellen,
  abgeknabbertem Fell)
- Fressen von ungeeigneten Materialien (wie z.B. Wolle,
  Kunststoff, Gummi, etc.)
- Ängstliches, panisches Verhalten
- Depressionen, Trauer
- Zerstörung von Möbeln, Tapeten und anderen
  Einrichtungsgegenständen

Bei einer Katzenverhaltenstherapie erhalten Sie einen auf Sie und Ihr Tier abgestimmten Plan nach dem Sie vorgehen können, um die Probleme mit Ihrer Katze zu lösen.

Die von mir im Rahmen einer Katzenverhaltenstherapie empfohlenen Maßnahmen sind grundsätzlich gewaltfrei und sanft. Sie berücksichtigen sowohl die Bedürfnisse der Katze(n) im Haushalt, wie auch die Möglichkeiten des Katzenhalters, diese Maßnahmen umzusetzen. Sie erhalten von mir also Vorschläge zur Lösung des Katzenproblems und zur Harmonisierung im Katzenhaushalt, die Sie zeitlich und ohne Stress in ihren Tagesablauf integrieren können.

Weitere Therapie- und Beratungsmethoden im Rahmen einer Katzenverhaltenstherapie können sein:

- Systemische Betrachtung der Katze-Mensch-Beziehung
- Ernährungsberatung 
- Bachblütenberatung

- Tierenergetik (geistige Heilmethode)
- Tierkommunikation

Kosten: >>> siehe meine aktuelle Preisliste >>>

katzenzusammenfuehrungen

Katzenzusammenführungen
Katzenbeziehungs-Coaching

Wenn Katzen sich neu kennenlernen, ist der Stress oft schon vorprogrammiert. Es kann zu tage- und wochenlangen Fauchen und Grummeln bis hin zu ernsthaften Kämpfen mit Verletzungen kommen. Daher ist es ratsam bei einer Katzenzusammenführung langsam und behutsam vorzugehen. 

Das Katzenbeziehungs-Coaching ist ein Teilbereich der Katzenverhaltenstherapie und eignet sich für Katzen und Katzengruppen, die schon einmal gut verträglich miteinander waren und bei denen es plötzlich oder auch im Laufe der Zeit zu akuten Unverträglichkeiten gekommen ist. Auch hier können Fauchen und Knurren sowie heftige Kämpfe auftreten.

Ein weiteres Merkmal wäre Mobbing unter Katzen, bei denen eine Katze von einer oder mehreren anderen Katzen im Haushalt unterdrückt wird.

Für eine individuelle Vorgehensweise, die den Bedürfnissen Ihrer Katzen entspricht, wie auch Ihre persönlichen Möglichkeiten berücksichtigt, berate ich Sie gern.

Kosten: >>> siehe meine aktuelle Preisliste >>>

haltungsberatung katzen

Haltungsberatung / Haltungsoptimierung

Eine Haltungsberatung eignet sich bei  allen Fragen rund um das Thema Katzenhaltung, wie z.B.:

- Anschaffung einer Katze
- Katzenernährung
- Sicherheit im Katzenhaushalt
- Haltungsbedingungen optimieren  
  (auch für chronisch kranke Katzen)
- Katzenspiele / Beschäftigung und Auslastung
- Katzenverhalten / Katzensprache
- Umgang mit Katzensenioren
- Beratung zum Sterbevorgang (“Wie kann ich meiner Katze die    
  Zeit erleichtern, bis es soweit ist, den letzten Weg zu gehen?“)

Auch Fragen, wie:
"Fühlt sich meine Katzen wohl?"
"Was will mir meine Katze sagen?"
"Was kann ich verbessern, dass meine Katze sich wohlfühlt?"
"Freigang vs. Wohnungshaltung"
können in der allgemeinen Haltungsberatung erörtert werden.

Kosten: >>> siehe meine aktuelle Preisliste >>>

Anti-Stress-Coaching für Katzenhalter

Anti-Stress-Coaching für Katzenhalter

Grundsätzlich gilt: je entspannter und zufriedener ein Tier seinen Menschen erlebt, desto einfacher kann sich der Umgang mit dem tierischen Mitbewohner gestalten. Menschlicher Stress kann einem Tier, das in der Obhut eines Menschen lebt, sehr zusetzen. So beziehe im Rahmen meiner Tätigkeit als niedergelassene Heilpraktikerin auf Wunsch auch den/die Tierhalter/in mit in das Behandlungskonzept mit ein.

Ein Heilungsversprechen gebe ich nicht. Einen Therapieerfolg kann ich nicht garantieren. 

Mobirise

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

ausschließlich Hausbesuche
und Beratung per Telefon oder Onlineberatung

Kontakt

Katzenpsychologie
Sabine Caspary
Margaretenstraße 11
12203 Berlin
Tel.: 030 7965811
Fax: 03212-1136670
Email: info@caspary-katzenpsychologie.de